KLASSISCHE MUSIK ALS RECITAL ODER KONZERT – WIR BRINGEN DIE KUNST ZU IHNEN

-Vienna Classic

SoRyang | Deutsche Streicherphilharmonie – Wolfgang Hentrich

Sonntag, 17.01.2021 – 19:00 Uhr, Philharmonie, 1, place de l’Europe, 1499 LUXEMBOURG

Deutsche Streicherphilharmonie ©Michael Bellaire

Das jüngste Spitzenorchester Deutschlands sorgt mit der Exzellenz seines Spiels international regelmäßig für Erstaunen. Unter der Leitung seines Chefdirigenten Wolfgang Hentrich ist das Orchester erstmals in der Philharmonie zu hören und zu erleben.

Wolfgang Hentrich, ebenso Erster Konzertmeister der Dresdner Philharmonie und Leiter des Philharmonischen Kammerorchesters Dresden, präsentiert mit der Deutschen Streicherphilharmonie und der Pianistin SoRyang ein vielfältiges Programm mit Werken unter anderen von Ludwig van Beethoven, Dmitrij Schostakowitsch und Frédéric Chopin.

Chopins Klavierkonzert Nr. 2 wird von SoRyang, der international erfolgreichen Pianistin mit regelmäßigen Auftritten in den bedeutendsten Konzertsälen (u.a. Wiener Musikverein und Konzerthaus, Elbphilharmonie Hamburg, Kulturpalast Dresden, Tonhalle Zürich, Alte Oper Frankfurt, Carnegie Hall New York), präsentiert. SoRyang, die österreichische Künstlerin mit südkoreanischen Wurzeln, widmet sich mit besonderer Vorliebe der romantischen Klavierliteratur, wie auch an diesem Konzertabend.

Programm:

Johann Sebastian Bach – Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048
Frédéric Chopin – Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 f-Moll op. 21

— Pause —

Dietrich Zöllner – “Poco insanimus” für Streichorchester
Dmitri Schostakowitsch – Kammersymphonie c-Moll op. 110a
Ludwig van Beethoven – Lento assai e cantante tranquillo aus dem Streichquartett F-Dur op. 135 (Fassung für Streichorchester)

Tickets kaufen: